Fechttraining

Ob Schwert, Axt, Streitkolben oder Morgenstern: Die Waffen treffen mit solcher Wucht aufeinander, dass die Funken fliegen bzw. die Schilde splittern. Die Rivalen scheinen sich bis aufs Blut bekämpfen zu wollen. Und doch ist es ein sportliches Miteinander.

Es bedarf eines langen und intensiven Trainings, um 2,5 kg Stahl zu beherrschen. Die Faszination der Kämpfer, hart und dennoch kontrolliert zuschlagen zu können, ist das, was unsere Schaukämpfe so spektakulär, leidenschaftlich (manchmal auch brutal) und damit so echt erscheinen lässt. Und so sind Mut, Geschicklichkeit, Kraft und Ausdauer heute genauso entscheidend wie damals.

Neulinge sind jederzeit gerne willkommen.

Training in Stetten

Jeden Montag und jeden zweiten Mittwoch 20:00 bis 22:00 Uhr
Im Winter in der Turnhalle Oberstotzingen
Ecke Schulstraße/Römerweg
89168 Niederstotzingen, im Sommer vor dem Rittergut

Drucken

Training in Weißenhorn

Jeden Montag von 18:00 bis 20:00 Uhr
Claretinerkolleg, Claretinerstr.3
89264 Weißenhorn
Bei gutem Wetter (nur im Sommer) auf der großen Wiese davor.

Drucken