Ritter Forum

Das Forum für Ritter, Edelleute, gemeines Volk und sonstiges Gesinde.
Aktuelle Zeit: 23.02.2018, 20:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorstellung Manfred von Westerburg
BeitragVerfasst: 12.06.2007, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2007, 15:26
Beiträge: 15
Wohnort: Mannheim
mittelalterlicher Name:
Gott zum Gruße,

nachdem ich nun schon einige Zeilen hier im Forum niedergeschrieben habe, möchte ich mich nun auch vorstellen.

Ich wurde 3 Jahre vor der 1. Mondlandung im Westerwald geboren und durfte 12 Jahre die Wälder und Wiesen rund um Westerburg durchstreifen, bevor ich ins Rheinland zwangsweise umgesiedelt wurde und mich zum Kölschen Immi (Immigrant) wandelte und auch diese typische Sprache und Singsang komplett annahm.

Mein beruflicher Werdegang ist verworren und vielfältig, um nur ein paar Beispiele zu nennen: Bankkaufmann, Vermögensberater, Taxifahrer, Systembetreuer, Problem-Manager um nun letztendlich Senior Optical Fibre Network Manager zu sein.
Für die nicht Telekommunikationserfahrenen adminstriere ich ein bundesweites Glasfasernetz mit ca. 25.000 km Kabellänge.

Dieses konnte ich leider nicht mehr in meinem geliebten Köln ausüben und bin vor 5 Jahren zwangsumgesiedelt, diesmal aber beruflich ins Hessenland. Ein wahrer Humor-Kulturschock für mich.
Ein absolut anderer Menschenschlag mit völlig anderem Humor und völlig anderer Mentalität, nicht einfach für einen Wahl-Kölner.

Nach 2 Jahren wochenendlichen pendeln hatte ich die Nase voll und zog auch noch fest ins Hessenlande. Wie der Teufel es so sollte (oder war es ein Engel) schnappte mich eine Mannheimerin vom Markte weg und ehe ich mich versah (ich hatte mich gerade wohl mal umgedreht :lol: ), wohnte ich in Mannheim. Wieder ein völlig anderer Menschenschlag, Humor und die Sprache erst. Schlimm für meinen Ohren weiterhin, wenn man das rheinische und vorallem kölsche Singsang vermisst.

Ok, aber über Sie bin ich zum Mittelalter vor 2 Jahren gekommen. Irgendwann kurz nach dem kennenlernen schleppte sie mich auf einen MA-Markt in Hirschhorn und schwuppdiwupp war das erste Hemd gekauft, den Rest nähte sie mir selber und ich fand mich eines Tages in Gewandung auf einem MA-Markt wieder und ab da ließ es mich nicht mehr los, weitere Gewänder wurden genäht usw.

Durch einen Hauskauf und deren dreimonatigen Renovierung und Sanierung lernte ich viele Werkzeuge kennen (bis dahin hatte ich wunderbar weiche Hände) und handzuhaben.

Dadurch fielen leider Urlaub und Besuche der MA-Märkte flach.
Aber dieses Jahr wollen wir durchstarten und irgendwann auch auf Lager gehen.

Durch das Ritterturnier in Königstein dieses Jahr sind wir auf die Württemberger Ritter, deren HP und dieses Forum aufmerksam geworden. Das Lager gefiel uns sehr gut und wir konnten uns lange mit eurem Trommelschlumpf (verzeih mir Günter) und Karin von Berolfstat unterhalten.

Wenn es nicht so weit weg wäre, würden wir gerne dem Verein der Württemberger Ritter beitreten wollen, aber 260 km sind wohl leider doch etwas zuviel. Aber es hält uns nicht ab, dieses Wochenende zum Turnier zu erscheinen.

So, das war es erstmal zu meiner Person. Bei Fragen scheut euch nicht uns zu fragen.

Grüße aus Mannheim

Manfred von Westerburg und Christina di Siena

_________________
„Fortis cadere, cedere non potest.“


Zuletzt geändert von Manfred von Westerburg am 13.06.2007, 12:59, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2007, 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2007, 09:17
Beiträge: 161
Wohnort: W´horn - Attenhofen
mittelalterlicher Name:
Seyd gegrüsst Christina di Siena und Manfred von Westerburg,

das nenn ich mal einen richtig tollen Text ! weiter es es macht wirklich Freude eure Beiträge zu lesen :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2007, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2007, 15:26
Beiträge: 15
Wohnort: Mannheim
mittelalterlicher Name:
Nachtrag zu Vorstellung meiner Person !

Eines meiner sportlichen Aktivitäten aus der Vergangenheit hatte ich noch vergessen:

Ganz schwertunkundig bin ich nicht mehr, 3 Jahre schwang ich beim Kendo das Katana, Bokken oder Boku-To
(keine Panik .. nur bei der Kata und dem erlernen neuer Angriffs- und Verteidigungstechniken :lol: ) und das Shinai ..
dieses aber im Vollkontakt während des Trainings und Meisterschaften .. soll heissen .. ich kann beides ..
voll durchziehen und rechtzeitig abrupt stoppen oder eben nicht :lol:
Und glaubt mir .. geviertelter Bambus, umwickelt mit Leder kann verdammt nochmal auf ungeschützten oder auch geschützten Stellen
sehr weh tun und hässliche Flecken hinterlassen .. (Da ist es dann auch schön ..wenn der Schmerz nachläßt :P )

Wie ich leider feststellen mußte, hat der europäische Schwertkampf einen völlig anderen Bewegungsablauf,
eine andere Körperhaltung bzw. Beinstellung .. und für mich gesehen bzw. was ich bisher gesehen habe .. langsamere Angriffstechniken ...

... ja .. jaaaa .. ich weiß was jetzt kommt ... das Katana ist nicht mit einem europäischen Mittelalter-Schwert zu vergleichen ...
... und ich habe anscheinend noch nicht viel gesehen .. möglich .. ich lass mich ja gern vom Gegenteil überzeugen .. mit der entsprechenden Ausrüstung :?

_________________
„Fortis cadere, cedere non potest.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2007, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2007, 09:17
Beiträge: 161
Wohnort: W´horn - Attenhofen
mittelalterlicher Name:
Manfred,

da haben wir einiges gemeinsam, Kendo, Bokken und auch Bo sind mir nicht Fremd habe da früher auch sehr viel Spaß damit gehabt.

Als ich meinen ersten Kurs belegt hatte im "historisch europäischen Schwertkampf" musste auch ich feststellen das man vielen nicht anweden kann, besonders die Gewichstverlagerung beim Block oder Angriff. Man lernte viele neue Begriffe wie

. Dach hau
. Eber
. Ochs
und nicht zu vergessen den Zwerg hau ;-)

Auf jedenfall macht es sehr viel Spaß und freude.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2007, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2005, 23:03
Beiträge: 50
Wohnort: Breitingen
mittelalterlicher Name:
Hui Wäller...

_________________
Bild
Ahnung kommt von erahnen - nicht von wissen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2007, 07:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2007, 15:26
Beiträge: 15
Wohnort: Mannheim
mittelalterlicher Name:
.. Allemol!

Das kenne ich noch .. dann hört es aber schon langsam auf .. :lol:

_________________
„Fortis cadere, cedere non potest.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de